Was heißt "Global Work Party" und wer ist 350.org?

Initiiert und weltweit koordiniert wird die "Global Work Party" über die internationalen Kampagne 350.org und die  10:10-Kampagne, über die bisher bereits 6174 Aktionen in 184 Ländern angemeldet wurden, Tendenz steigend (mehr Infos dazu findest Du auf der Website von 350.org und der Website von Wir packen´s an!).

 

Im Rahmen der Global Work Party am 10.10.2010 werden Menschen rund um den Globus zeigen, dass sie bereit sind, sich für das Thema Klimaschutz zu engagieren – der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

O-Ton 350.org:

"...350 ppm ist das Höchstmaß von CO2, das unsere Atmosphäre tragen kann. Aber 350 ist mehr als nur eine Zahl – 350 ist ein Symbol für das Ziel, dass wir als Planet verfolgen müssen. Es ist unsere Mission, die Welt zu inspirieren, die Herausforderung der Klimakrise anzugehen – und ihr die Dringlichkeit bewusst zu machen, aber auch die Chancen.


Wir arbeiten hart daran, eine neue Art des Organisierens einzuführen – überall zur gleichen Zeit. Diesen Oktober organisieren wir eine „Globale Packen-wir’s-an-Party“ überall in der Welt. Teilnehmer werden Solaranlagen installieren und Gemeinschaftsgärten bauen – und eine aussagekräftige Botschaft an unsere Politiker senden: „Wenn wir anpacken, um Lösungen zur Klimakrise umzusetzen, können Sie das auch!“...

 

Und wir in München waren dabei mit dem Climate Dance und haben der Welt gezeigt, dass wir uns für den Klimaschutz bewegen!